Der große smile4travel Jahresrückblick
The Author behind Smile4Travel

I am Stefanie, my passion is my passport and travelling makes me smile since I have started exploring the world on my own back in 2007. Since then I have visited almost 40 countries and counting. As a travel enthusiast with a big love for writing and photography, my mission is to share my experiences, individual travel tips and personal insights combined with eye-catching pictures on my Blog and Instagram (German & English). Born in Thuringia,(Germany), I have lived in Würzburg, Cape Town, Frankfurt and Nuremberg. Now Shanghai (China) has become my new travel hub since the beginning of 2018. Just click to find out more about my person, the blog and my references.

Looking for a specific destination / topic?
Movies
Sumo Tournament Nagoya, Japan
Berlin Off Limits – Canon Deutschland

Das Jahr 2014 stand ganz im Zeichen der Wanderlust. Nun gut, Reiselust ist ein Gefühl, das ich sowieso immer verspüre. Wanderlust hingegen ist relativ neu, zumindest die Wanderlust, die mich tagelang durch die Natur führt. Wanderlust, die wettersichere Kleidung und gutes Schuhwerk erfordert. Wanderlust, die mich fast eins mit der Natur werden lässt und an meine Grenzen bringt. Und genau um diese Zeit letztes Jahr, nämlich zwischen Weihnachten und Silvester 2013, haben wir die Pläne geschmiedet, die das Jahr 2014 zu einem ganz besonderen Reisejahr gemacht haben, nämlich dem Reisejahr im dem Zeichen der Wanderlust. Es folgt ein Jahresrückblick in Bildern:

Januar:

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! Nachdem wir die Ende 2013 gereifte Idee, den höchsten Berg Afrikas zu besteigen, konkretisiert hatten, gab es bei uns zum Start keine Standard-Vorsätze á la “Mehr Sport machen”, “Abnehmen”, sondern einen konkreten Plan: Ausrüstung besorgen, Ausdauer steigern, Herausforderung antreten. So führte uns unsere erste Reise 2014 nach München in die Outdoor-Abteilung von Globetrotter:
Jahresrückblick_Globetrotter_Muenchen (2)

Die beiden Wander-Etappen im Taunus und in der Fränkischen Schweiz sollten uns ein wenig auf die Tages-Wanderetappen rund um den Kilimandscharo vorbereiten:

Großer Feldberg
Ausblick vom Großen Feldberg im Taunus
Wichsenstein
Wichsenstein in der Fränkischen Schweiz

Februar:

Das Abenteuer beginnt: Sechs Tage, ein Zelt, ein Gipfelsturm, 5.895 Höhenmeter, Regen, Schnee und Hagelsturm: (P)Roof of Africa: Das Abenteuer Kilimandscharo:

Kilimanjaro Stella Point (5.739 m AMSL)

Nach dem erfolgreich gemeisterten (P)Roof of Africa folgt die tierische Belohnung unter tansanischer Sonne:

Ngorongoro Crater

Simba Campsite Ngorongoro Crater

Serengeti

März:

Relaxen auf der Gewürzinsel Sansibar:

Jahresrückblik_Sansibar (1) Jahresrückblik_Sansibar (2)

 

 

 

 

 

 

 

April und Mai: Naja, ein bisschen Zeit zum Durchatmen muss sein…

Juni:

Die Wanderlust treibt uns auf die Alm ins Voralpenland. Rotwand und Brecherspitz kombiniert mit Relaxen am Spitzingsee.

Jahresrückblick Brecherspitz Jahresrückblick_Juni_Brecherspitz (2)

Und: Wir rocken im Park!

Jahresrückblick RIP

Juli:

Der Berg ruft! Und ich muss zugeben, ich sehe zum ersten Mal in meinem Leben die Zugspitze.

Jahresrückblick_Juli_Grainau

August:

Wanderlust trifft Weindurst! Eine Weinwanderung übers Wochenende im Rheingau löscht beides!

Rheingau_Weinwanderung (33) jwh

September:

Roadtrip durch unser unterschätztes Nachbarland Belgien: Antwerpen, Gent und Brügge: Flandern kann mehr als Schokolade und Waffeln!

Belgien_Gent_Leiestreek_slider

Oktober:

Auf den Spuren der Wölfe – Ausflüge in die Heimat, ganz im Zeichen der Wanderlust: Veste Coburg, Staffelberg & Walberla, die Gipfel Frankens.

Fraenkische_Schweiz_Walberla (13)

November:

Beim Photowalk durch Köln entdecken wir das Rheinauufer.

Jahresrückblick_Photowalk_Köln

Und ich begebe mich auf altgriechische Spuren durch Westanatolien:

Tuerkei_Aphrodisias_Pamukkale (32)

Dezember:

Weihnachtsurlaubszeit ist Planungszeit. Die nächste Reise kommt bestimmt! Auf ein reiseintensives 2015!

Titelbild_Herbst_ipad

 

Total
0
Shares
2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Your link text