Tour de Wein: Weinwanderung im Rheingau

Nun wohne ich schon vier Jahre in Frankfurt und wie oft habe ich eigentlich schon die Umgebung erkundet? Ich glaube, ich kann es an einer Hand abzählen. Aber heute war so ein Tag. Die Tour de Wein, mein Geburtstagsgeschenk, führte mich mit Freunden ins Rheingau. Mit der S1 ging es ab Frankfurt nach Hochheim.

Tour de Wein

Hochheim

Erster Stop der Tour de Wein: Weingut Künstler
Die öffentliche Weinprobe: Ein guter Auftakt in den Tag. Riesling und Co ließen wir uns gut schmecken und das Fläschchen Wegzehrung kam uns schon eine halbe Stunde später zu Gute. Die Regionalbahn Richtung Wiesbaden verpasst, hieß es: eine Stunde überbrücken. Die Rheingau-Linie brachte uns schließlich nach Eltville. Der Name des Örtchens klingt als wären wir im Elsass gelandet und auch der idyllische Ortskern lässt uns kaum glauben, dass wir nur ein paar Kilometer von Frankfurt entfernt sind. Durch kopfsteingepflasteterte Gässchen gelangen wir zu unserem Ziel: dem Weinprobierstand. Stop Nummer zwei unserer Tour de Wein.

Eltville

Tour de Wein

Und hat es doch am Bahnhof in Wiesbaden noch Bindfäden geregnet, hat uns der Wettergott bisher verschont. Zwei Flaschen des Traubengetränks werden vertilgt. Doch so langsam krummelt der Magen. Etwas Festes muss nun zwischen die Zähne. Also geht es weiter nach Oestrich-Winkel, diesmal mit dem Bus, den haben wir bisher nicht benutzt. Dort soll es das Weingut Allendorf sein, dass uns mit etwas Herzhaftem beglückt. Im Zelt genießen wir unter Weinblättern sitzend Bauernteller, Rhönteller, Rheingauteller und Wiener Schnitzel. Natürlich darf auch “dem Fritz sein Schoppe” nicht fehlen.

Weingut Fritz Allendorf

In Oestrich-Winkel endet unsere Tour de Wein und von hier geht es nun wieder mit der Rheingau-Linie direkt zum Frankfurter Hauptbahnhof.

Oestrich-Winkel

Ein toller Tag mit idyllischer Route und astreiner Verpflegung! Für einen Tagesausflug von Frankfurt aus absolut empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Your link text