Auf in neue Galaxien: 13 Instagramer erobern New York
The Author behind Smile4Travel

I am Stefanie, my passion is my passport and travelling makes me smile since I have started exploring the world on my own back in 2007. Since then I have visited almost 40 countries and counting. As a travel enthusiast with a big love for writing and photography, my mission is to share my experiences, individual travel tips and personal insights combined with eye-catching pictures on my Blog and Instagram (German & English). Born in Thuringia,(Germany), I have lived in Würzburg, Cape Town, Frankfurt and Nuremberg. Now Shanghai (China) has become my new travel hub since the beginning of 2018. Just click to find out more about my person, the blog and my references.

Looking for a specific destination / topic?
Movies
Sumo Tournament Nagoya, Japan
Berlin Off Limits – Canon Deutschland

Was passiert, wenn man 13 Instagramer aus den unterschiedlichsten Städten Deutschlands mit ihren Smartphones ausgestattet als “Reisegruppe” nach New York schickt?

Sie machen täglich mehrere Kilometer zu Fuß, stehen früh morgens auf – noch bevor die ersten Coffee Shops öffnen – um sich zu Sunrise Walks zu treffen. Sie scheuen weder Regen bei gerade einmal 5 Grad Celsius, noch böigen Wind und lassen sich vom zeitgleichen Frühlingserwachen im fernen Deutschland nicht beeindrucken.

Sie sitzen bis spät in die Nacht bei Pizza und Wein zusammen, obwohl auch der nächste Tag bereits wieder morgens um 7 Uhr beginnen wird. Und täglich grüßt das Murmeltier…

Sie cruisen auf Segelbooten den Hudson River auf und ab, dem Sonnenuntergang entgegen…

Essen das beste Eis der Stadt…

…stellen sich vor farbenfrohe Graffiti-Wände und schießen unzählige Fotos. Das Smartphone stets griffbereit erkunden sie die Stadt zum größten Teil zu Fuß, denn die schönsten Motive finden sich an der Oberfläche von News York, in den Häuserschluchten, vom Top of the Rocks auf der Aussichtsplattform des Rockefeller Center, vor bunten Häuserwänden, Garagentoren, zwischen Wohnhäusern, in Pfützen. Dort wo “normale” Touristen teils achtlos vorbeilaufen, entdecken sie außergewöhnliche Alltagsszenen und halten besondere Momente mit ihren Smartphones fest, die sich später auf ihren Instagram-Kanälen wiederfinden lassen.

Und obwohl 13 Leute fast eine Woche lang fast 24 Stunden miteinander verbringen, ist doch die Vielfalt an Motiven und Szenen, die jeder einzelne einfängt individuell und einzigartig.

Einzigartig war auch der Anlass unserer Reise, die wir Samsung_mobile zu verdanken haben. Denn der eigentliche Grund unseres Aufenthalts war die Teilnahme am #Unpack YourPhone-Event von Samsung im Lincoln-Center von Manhatten, wo am 28. März  der Launch des Galaxy S8 und Galaxy S8Plus stattfand.

Exklusiv hatten wir die Möglichkeit live mit dabei zu sein, als der Samsung-Präsident D.J. Koh auf die Bühne trat und der Weltöffentlichkeit das enthüllt hat, was wir nun schon mehrere Wochen freudig erwartet und geteased hatten: Die neueste Version des Galaxy mit seinen einzigartigen Features.

Wir waren geflashed von der Präsentation, der Atmosphäre, den vielen neuen Features und natürlich davon, dass wir Teil des erlesenen Kreises an Influencern waren, die dieses Event live miterleben durften.

Und zur Krönung hatten wir sie 2 Stunden später auch schon in der Hand: Die brandneuen Geräte. New York entdeckten wir nun auch noch durch die Linse des Galaxy 8 /8Plus, das mit seinem Infinity-Display die Grenze zwischen Realität und Foto fast verschwimmen lässt. Was dabei herausgekommen ist, könnt ihr Euch unter dem Hashtag #SamsungSnapshooter_NYC anschauen. Einen Blick hinter die Kulissen bekommt ihr in diesem drei-minütigen Video der lieben Irana (@enkaspass), die unseren Trip dokumentiert hat:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Reisetipps für New York City

Wohnen in Brooklyn

The Williamsburg Hotel ist ein im alten Industrie-Stil neu gebautes Boutique-Hotel. Die türkisfarbenen Kacheln und die goldig glänzenden Armaturen erscheinen wie aus einer anderen Zeit. Doch an sich ist das Williamsburg Hotel komplett in der hippen und kreativen Zeit von Brooklyn angekommen.

Frühstücken

Unweit unseres Hotels befindet sich das Café Mogador. Hier wird Frühstücken zum orientalischen Geschmackserlebnis. Eier mit Haloumni-Käse, gebackene Tomaten, Hummus und vieles mehr stehen zur Wahl.

Steinofen-Pizza, Tortillas & Co

Wie eine kleine Kaschemme erscheint das Roberta´s inmitten von Bushwick. Kein Wunder, denn die Pizzeria ist in einer ehemaligen Garage zu Hause.  Doch hinter der kleinen roten Tür verbirgt sich eine der beliebtesten Steinofen-Pizzerias New Yorks.

Hier müssen wir pünktlich sein, denn das Lokal ist so gut gebucht, dass bei Nichterscheinen der Tisch bereits nach 5 Minuten schon wieder weg sein kann.

Die Tortelleria Los Hermanos ist der perfekte Ort für einen authentischen mexikanischen Snack zwischendurch.

Portugiesisch oder chinesisch? Im MacaoNYC kommt die Küche aus Macau auf den Tisch. Das bedeutet eine Mischung aus portugiesischen Weinen kombiniert mit (chinesische Teigtaschen), Glasnudeln oder Algen-Salat.

Wer Jazz-Musik mag, ist im St. Mazie richtig aufgehoben. Hier schmeckt es lecker italienisch.

Kaffee, Tee & Co

Das angeblich beste Eis von Brooklyn findet ihr im Brooklyn Bridge Park in der Brooklyn Ice Cream Factory.

Den besten Kaffee findet man bei Blue Bottle Coffee in Williamsburg. Auch Matcha liegt überall im Trend. Unzählige Matcha-Variationen haben wir in der Matcha-Bar direkt gegenüber vom The Williamsburg Hotel gefunden.

Für weitere Insider-Tipps kann ich euch den Brooklyn Neighbourhood Guide nur wärmstens empfehlen – verfasst von der lieben Ina Bohse und Anne Voss. Präzise auf den Punkt beschreiben die beiden die verschiedensten Neighbourhoods Brooklyns und lassen in jedem Kapitel auch einen Brooklynite – einen in Brooklyn Geborenen oder dort Lebenden zu Wort kommen.


***

OFFENLEGUNG

Dieser Artikel ist auf Einladung von Samsung Mobile Deutschland rund um den Launch des Samsung Galaxy S8 / S8+ entstanden. Alle Fotos in diesem Artikel wurden mit dem Galaxy S8 geschossen und sind auf meinem Instagram-Account @Smile4Travel unter dem Hashtag #Smile4TravelinNYC zu finden.
Die Foto-Story spiegelt ausschließlich meine persönlichen Eindrücke wider, wie alle Beiträge auf diesem Blog.
Vielen Dank an Samsung und Visumate für die Einladung nach New York City und natürlich was ihr auf diesem Trip alles für uns 13 #SamsungSnapshooter möglich gemacht habt!

***

FRAGEN & KOMMENTARE? 

Ward ihr auch schon einmal in New York City oder seid nun neugierig geworden?
Lasst mir gerne einen Kommentar da und teilt den Artikel mit euren Freunden!
Mehr CityGuides findet ihr in der Kategorie Städtereisen.

***

  – SMILE4TRAVEL NEWSLETTER –

Werde Teil der Smile4Travel Community – folge mir auf Facebook & Instagram und abonniere meinen Newsletter, um keine Smile4Travel-Abenteuer zu verpassen! Kein Spam, versprochen!

[mailpoet_form id=”1″]

Total
0
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Your link text