Stories around Instagram

Hinter der Kategorie Instagram Stories steckt nicht etwa mein Instagram-Profil, sondern einzelne Höhepunkte, die durch Instagram geprägt wurden. Warum dieses Thema in meinem Reiseblog eine extra Kategorie erhält ist ganz einfach: Instagram ist zum einen meine Lieblings-App, wenn es um Soziale Kanäle geht. Auf Instagram kann ich zum einen täglich meinem Hobby Fotografie nachgehen. Zum anderen spielt für mich die Community, die hinter den unzähligen Kanälen steckt eine besondere Rolle. Über Instagram habe ich bereits die unterschiedlichsten Menschen getroffen, die mir im normalen Leben wahrscheinlich nie begegnet wären und dahinter stecken besondere Geschichten, die ich unter dieser Kategorie zusammentrage. Instagram ist für mich also mehr als nur eine Foto-Plattform, auf der ich meine täglichen Fundstücke teile:

Geschichten im Quadrat


Instagram Projekte & mobile Photography

Von März 2014 bis September 2015 habe ich zusammen mit Martin Widenka die Instagram-Community in und für Frankfurt @IgersFrankfurt aufgebaut und im Zuge dessen mehrere InstaMeets organisiert, die uns und der stetig wachsenden Community ungewöhnliche und teils offiziell nicht zugängliche Orte näher gebracht hat.

Im Oktober 2015 habe ich aufgrund meines Ortswechsels die Instagram-Community @IgersFranconia gegründet, über die ich die in Franken durchaus vielfältigen Städte-Communities bündeln und zusammenführen möchte. Von Repostings über Ankündigungen zu InstaMeets oder Foto-Ausstellungen, bis hin zur Organisation und Teilnahme an lokalen Events möchte ich die stetig wachsende Instagram- und Foto-Community in Franken stärken.

Seit November 2016 bin ich außerdem Teil der Samsung Snapshooter Community und halte meine täglichen Eindrücke und auch Reiseerlebnisse mit meinem Samsung GalaxyS7edge fest. Denn während ich die Fotos auf Smile4Travel.de mit meiner Fuji XT10 aufnehme, habe ich mich auf meinem Instagram-Kanal @Smile4Travel ganz der mobilen Fotografie verschrieben.